Was passiert, wenn ein Bagger über ein SUP-Board fährt? Oder hält das Brett dem Beschuss mit Paint-Ball-Kugeln stand? All diese und noch mehr Fragen hat sich auch das Team rund um die SUP-Marke Red Paddle Co. gestellt.

Sie sagen, dass sie „Tough Stuff“ produzieren. Die Jungs und Mädels von Red Paddle Co. Haben das 10’6″ Ride iSUP-Board einmal mehr unter die Lupe genommen und getestet, ob es auch den größten Belastungen standhält.

Um zu zeigen, wie gut die MSL Fusion Technologie des Boards tatsächlich ist, haben sie es ganzen zehn Hardcore-Tests ausgesetzt. Extreme Höhe, ein hohes Gewicht oder großem Druck musste das Brett aushalten, um seine Ausdauer und Stärke des SUP-Boards zu zeigen. Angefangen bei Hunden, die vom Brett Leberwurst schlabbern, ein Cross-Motorrad, das übers Board fährt oder ein 22,5 Tonnen schwerer Bagger – all das schafft das Brett von Red Paddle Co.

Aber seht selbst und staunt:


Wow, echt Wahnsinn, was so ein Brett alles aushält. Wir von SUP.de finden die Idee, die Bretter mal auf andere Art und Weise zu testen witzig und wünschen euch viel Spaß mit einem solchen ausdauernden Brett. Wer noch eines braucht, kann sich gern bei unserem Partner FUNSPORT.de mit SUP-Stuff eindecken.