Habt ihr den Winter satt? Dann nix wie hin zur größten Wassersportmesse Mitteldeutschlands. Die Beach & Boat 2018 sticht ab morgen in See und hält u.a. einen großen Indoor-Pool für das Stand Up Paddling bereit.

Pünktlich zum Start in die neue Wassersportsaison beginnt ab morgen die Beach & Boat 2018. Bis zum 18. Februar 2018 kann man auf der Leipziger Messe alle Facetten des Wassersports und Wassertourismus erkunden. Vor allem der große Indoor-Pool hält für SUPler, die auch im Winter Sommerfeeling erleben möchten, ein tolles Erlebnis bereit. Kostenfrei kann am bei den Wassersportarten Segeln, Motorbootfahren, SUPen, Windsurfen und Paddeln selbst aktiv werden oder sich wichtige Tipps und Tricks bei zahlreichen Vorführungen holen. Auch Taucher kommen auf ihre Kosten: Anfänger können im Tauchbecken eine erste Schnupperstunde unter Wasser absolvieren. Lust auf Bootsurlaub machen verschiedene Tourismus- und Charteranbieter.

„Die Beach & Boat ist weit mehr als eine Ausstellung rund um Boote und Tourismusangebote auf und am Wasser“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Die vielfältigen Möglichkeiten, Wassersporttrends auszuprobieren und kennenzulernen, machen die Messe vier Tage lang zu einem echten Wassersport-Erlebnis.“

Das Angebot der Wassersportmesse in Leipzig bietet nicht nur versierten Wassersportlern, sondern auch Einsteigern einen Ein- und Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, die Freizeit auf, am und im Wasser zu verbringen. Aussteller aus allen Bereichen des Wassersports präsentieren ihre neusten Produkte.

Jeder kommt auf seine Kosten bei der Beach & Boat

Nicht nur Stand Up Paddling kann ausprobiert werden, auch andere Wassersportler können sich Input holen. Auf der Beach & Boat wird nahezu alles angeboten, was der Wassersport zu bieten hat. Kinder können sich beim Slalomparcours mit motorisierten Schlauchbooten oder beim Jollensegeln beweisen. Segel-Profis erklären alles zum Segeln auf der Jolle, erläutert erste Handgriffe und demonstriert Grundmanöver. Die Extremsportart Finswimming präsentiert die schnellste Fortbewegungsart des Menschen im Wasser.

Am Samstag (17. Februar) begrüßt die deutsche Nationalmannschaft im Unterwasserhockey die Besucher der Beach & Boat und der Weltmeister und Weltrekordhalter Max Porschart präsentiert die Sportart des Speed-Apnoe gemeinsam mit dem Landestauchsportverband Sachsen. Am Sonntag sind die Polizeitaucher der Tauchergruppe der Bereitschaftspolizei Sachsen auf der Beach & Boat live im Einsatz.

Wer also bei der Beach & Boat 2018 dabei sein will, macht sich am besten auf den Weg zur Leipziger Messe. SUP.de wünscht euch viel Freude beim Ausprobieren unserer geliebten Sport Art, dem Stand Up Paddling.