Sonni Hönscheid ist nicht nur erfolgreiche Stand-Up-Paddlerin, sondern hat auch eine andere Leidenschaft, die sie antreibt: die Kunst. Zusammen mit ihrem Sponsor Starboard hat die 36-Jährige eine Reihe von SUP-Boards bemalt.

Wer schon immer auf einem individuellem SUP-Board übers Wasser gleiten wollte, der kann sich ab sofort ein Board – fest oder inflatable – auf der neuen Starboard Tikhine Line aussuchen. Denn eigens für die SUP-Brand hat Paddlerin Sonni Hönscheid feste und aufblasbare SUP-Boards nach ihrer Art zu Malen gestaltet.

© Starboard

Auf den Decks der Boards aus der neuesten Range von Starboard hat Sonni mit ihren Stiften ihre Handschrift hinterlassen. Vor allem Sonnen- und Wellenelemente sind hier sichtbar und sollen Sonnis Verbindung zur Natur zeigen. Auch Punkte, die dem Grafikdesigner David Carson nachempfunden wurden, finden sich auf den Boards.

In einem früheren Interview mit SUP.de hat die Sylterin bereits über ihre Leidenschaft zum Malen gesprochen: „Die Kunst ist der perfekte Ausgleich zu meinem Sport. Beim Paddeln will ich immer die Schnellste sein, bei der Kunst finde ich die Ruhe. Malen ist für mich wie Tagebuch schreiben, von meinen Reisen, Erlebnissen, Eindrücke, etc.“

Bei FUNSPORT.de gibt es eine große Auswahl an Starboard-SUP-Boards.

Hier seht ihr, wie toll die bunten und einzigartigen Bretter aussehen. Echt klasse!