Am vergangenen Freitag hieß es in der Hansestadt: Ahoi SUP Hamburg. Das Event rund um die Hamburger Meisterschaft im Stand Up Paddling hat seine Sieger und Siegerinnen gekürt. Und das sind sie…

Sonne satt gab es zur dritten Ausgabe von Ahoi SUP Hamburg am 1. September 2017. Der SUP-Wettkampf auf der Binnenalster im Rahmen der Hamburger Meisterschaft im SUP wurde vor den Augen begeisterter Zuschauer ausgetragen. Pünktlich um 12 Uhr starteten die insgesamt 24 Teilnehmer in der Disziplin Sprint, in der es darum ging, möglichst schnell einen 500 Meter langen Bojen Kurs hinter sich zu lassen. Am besten und am elegantesten gelang dies bei den Damen erneut Vorjahressiegerin Paulina Herpel. Damit zeigte die gerade mal 19-jährige Hamburgerin, warum sie schon mehrfache Deutsche Meisterin in dieser Sportart ist.

Auch bei den Herren holte sich mit Kimo Kersting ein junges Nachwuchstalent den Sieg. Einen Tag vor seinem Sieg, feierte er seinen 17. Geburtstag. Bester Hamburger im Sprint und damit neuer Hamburger Meister wurde Robert Glöckner.

Nach einer kurzen Pause ging es dann um 17 Uhr im Long Distance an den Start. 12 Runden waren dabei, von den knapp 40 Startern, auf der Binnenalster zu drehen. Insgesamt bedeutete dies knapp acht Kilometer am Stück zu paddeln. Hier startete das gesamte Feld gemeinsam. Unangefochten, mit einer Zeit knapp unter 50 Minuten, holte sich der Berliner Martin Teichman den Sieg. Bester Hamburger und damit neuer Meister im Long Distance wurde Dirk Herpel, der als fünfter, knapp vor seiner Tochter Paulina ins Ziel paddelte. Mit dem sechsten Platz im Feld gewann Paulina sowohl die Hamburger wie auch die offene Wertung des Wettkampfes. „Eigentlich wollte ich unbedingt meinen Vater noch schlagen, aber das kommt dann im nächsten Jahr!“, so Paulina Herpel.

Hier die Ergebnisse im Detail:

Hamburger Meister Sprint

1.       Robert Glöckner

2.       Sebastian Gräber

3.       Dirk Herpel

Hamburger Meisterin Sprint

1.       Paulina Herpel

2.       Bettina Kohl

3.       Frederike Rusch

Hamburger Meister Long Distance

1.       Dirk Herpel

2.       Sebastian Gräber

3.       Robert Glöckner

Hamburger Meisterin Long Distance

1.       Paulina Herpel

2.       Bettina Kohl

3.       Frederike Rusch

OVERALL Wertung HERREN

1.       Martin Teichmann

2.       Kimo Kersting

3.       Jan Diestel

OVERALL Wertung DAMEN

1.       Paulina Herpel

2.       Bettina Kohl

3.       Anne de Bour

U18 Wertung OVERALL

1.       Kimo Kersting

2.       Jarno Soukup

3.       Benni Kohl

 

SUP.de wünscht allen Teilnehmern und Siegern alles Gute für die weitere sportliche SUP-Karriere.