Der Naish-Paddler Casper Steinfath besiegt die besten europäischen SUPler in Portugal und kann sich damit seinen vierten European SUP Championship-Titel ergattern.

Bereits Anfang Juni dieses Jahres, am 6. Juni 2017, konnte Naish Teamrider Casper Steinfath seinen vierten europäischen SUP Championship-Titel erpaddeln. In Portugal setzt er damit seine vergangene Podestplatzierung im technischen Rennen bei der APP World Tour Opener in Maui, Hawaii, Anfang dieses Jahres fort. Was nicht ganz einfach war, denn er musste sich gegen die stärksten Europäer durchsetzen. Im finalen Sprint lieferte sich Steinfath ein heißes Rennen gegen den Franzosen Arthur Arutkin. Zum Glück zahlte sich Steinfaths Crosstraining aus – mit einer Fußlänge Vorsprung überquerte er die Ziellinie.

Es herrschten schwierige Bedingungen, daher spielten die Rennstrategie und das Material eine große Rolle. Steinfath fühlte sich aber auf den Punkt fit: „Ich bin super glücklich jetzt, vor allem mit der Gesamtperformance des Naish Maliko 12’6″. Es ist einfach ein tolles SUP-Board, mit das man surfen kann, aber auch im flachen Wasser eine tolle Linie fährt.“

„Das Rennen wurde mit einer hohen Geschwindigkeit gefahren – trotzdessen wir viele hohe Wellen hatten. Ich kam am Start gut weg und konnte die Wellen für mich nutzen. Das Level war sehr sehr hoch. In der letzten Runde war Arthur Arutkin sehr stark. Die letzten 300 Meter lieferten wir uns ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wir nahmen beide dieselbe Welle und kamen zur gleichen Zeit am Strand an. Den Sprint konnte ich dann aber gewinnen. Wahnsinn!“, so der begeisterte Casper.

© Danish Surf & Rafting Federation

Steinfath blickt nun auf die Wettkämpfe der weiteren APP World Tour –  beispielsweise der am vergangenen Wochenende in Scharbeutz, Deutschland. Hier konnte er nur den 10. Platz machen. Vom 30. Juni bis 2. Juli fanden in der Lübecker Bucht SUP-Races statt.

Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2017

Sprint-Distance Races
Damen Herren
Fiona Wylde Lincoln Dews
Manca Notar Artur Arutkin
Olivia Piana Connor Baxter 

 

Long-Distance Races
Damen Herren
Olivia Piana Michael Booth
Sonni Hönscheid Leonard Nika
Petronella Van Malsen Mo Freitas 

Über weitere News halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden. Die SUP-Saison ist im vollem Gange – auch wenn es das Wetter noch nicht so sieht. Doch wie wir wissen: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Klamotten. Wenn ihr also noch Neoprenanzüge für Stand Up Paddling braucht, dann nix wie hin zu FUNSPORT.de.