Der Südstrand von Fehmarn stand dieses Wochenende ganz im Zeichen des SUP Sport.

Das gute Wetter lockte tausende von Zuschauern und SUP-Begeisterte nach Fehmarn zum Beach und SUP Festival. Gleichzeitig trug der Deutsche Wellenreit Verband seine SUP Meisterschaften aus. Bei 28 Grad Luft-, 22 Grad Wassertemperaturen Sonne satt war der Südstrand von Fehmarn der perfekte Platz für alle, die am Strand und auf der Ostsee ihren Spaß haben wollten. Neben den Pros brachten auch die zahlreich angereisten Amateure das Publikum zum Staunen. Insgesamt gingen mehr als 70 Starter am Samstag und Sonntag an den Start. Bei den Damen gab es sowohl im Sprint als auch im 11 Kilometer langen Long DistanceRace dreimal die gleichen Namen auf dem Podest. Die Hamburgerin Paulina Herpel wurde zweimal Dritte, im Sprint kam die Noelani Sach auf den zweiten Platz, neue Deutsche Meisterin wurde Susanne Lier aus. Im Long Distance stand am Sonntag dann Noelani Sach ganz oben auf dem Podest vor Susanne Lier und Paulina Herpel. Bei den Herren siegte im Sprint Paul Ganse aus Berlin vor Kai-Nicolas Steimer aus Hamburg und Steven Bredow aus Berlin. Im Long Distance Race konnte sich dann Steven Bedrow den Titel sichern vor Moritz Mauch aus Hamburg und Paul Ganse aus Berlin. Dr. Andrea Opielka vom Tourismus-Service Fehmarn sagte: „Besser hätte es nicht laufen können: Drei Tage Sonne pur, ideale sportliche Bedingungen, spannende Wettkämpfe, tolle Boards zum Ausprobieren und viele begeisterte Besucher – ein rundum gelungenes Event.“

sup_dm_dwv1

© Paul Ganse

Samstag

Sprint: Damen
1. Susanne Lier
2. Noelani Sach
3. Paulina Herpel

Herren
1. Paul Ganse
2. Kai-Nicolas Steimer
3. Steven Bredow

Long Distance / Downwinder 11km: Damen
1. Noelani Sach
2. Susanne Lier
3. Paulina Herpel

Herren
1. Steven Bredow
2. Moritz Mauch
3. Paul Ganse