Die kleine Manufaktur Hermanns Shaping-Company stellt SUP-Boards aus Holz her. Nun hat das Brand eine Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter gestartet.

„Surfen ist ein Spiel mit der Natur – deshalb sollte man diese auch respektieren“, lautet das Credo der Hermanns Shaping Company. Die kleine Manufaktur aus Österreich hat es sich zur Aufgabe gemacht, Surf-Boards aus ökologisch hochwertigen Materialien herzustellen. Heißt: Alle Bretter werden aus Paulownia, einem Plantagenholz geshaped und dank modernster Technik perfekt ausbalanciert. Auf Styropor oder zum Beispiel Glasfaser kann sogar verzichtet werden. Bei der umweltfreundlichen Produktion kommen nur Öko-Harze zum Einsatz. Die Company baut Boards für Skater, Surfer, Stand Up Paddler und Long-, Kite- sowie Wakeboarder.

Nun hat Hermanns Shaping seine Produkte auf Kickstarter gelaunched. Mit der Crowdfunding-Kampagne soll die Produktion finanziert werden. Ist das Ganze erfolgreich, könnten die Boards schon Anfang 2017 ausgeliefert werden.

Hier geht es zur Kickstarter-Kampagne.