Die International Surfing Association (ISA) gibt bekannt, dass Brasilien die ISA World SUP and Paddleboard Championship 2018 ausrichten wird. Damit wird das südamerikanische Land das Event zum ersten Mal beheimaten dürfen.

Die International Surfing Association (ISA) hat Buzios, Brasilien, als Austragungsort des Flaggschiff-Events ISA World SUP and Paddleboard Championship 2018 bekannt gegeben. Aufbauend auf dem außergewöhnlichen Erfolg der diesjährigen ISA SUP Worlds in Dänemark will die ISA den SUP-sport weiter fördern und möchte das Stand Up Paddling auch in Brasilien weiter popularisieren.

Die WSUPPC (World SUP and Paddleboard Championship) 2018, die am schnellsten wachsende Veranstaltung der ISA World Championship Series, wird vom 23. November bis zum 1. Dezember 2018 an der idyllischen Stadt Buzios an der brasilianischen Ostküste stattfinden. Die malerische Küste bietet die perfekte Kulisse für den SUP-Wettbewerb.

Brasiliens SUP-Star Diniz ist auch dabei

In Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Sportministerium, der Stadt Buzios und der brasilianischen Surf-Konföderation (CBSurf) wird die Veranstaltung gefördert. Elite-SUPer Luiz Diniz, der bereits in Dänemark sehr erfolgreich war, soll das Aushängeschild des Events gelten. 2017 bei den ISA SUP Worlds holte Diniz als erster Brasilianer SUP Surfing Gold der Herren.

SUP wird immer erfolgreicher

Seit 2012 haben sich die Teilnehmerzahlen bei den durch die ISA ausgerichteten SUP-Wettkämpfen fast verdreifacht. Außerdem hat das Engagement der ISA für die globale Entwicklung der Disziplin dazu geführt, dass das Stand Up Paddling bei einer ganzen Reihe von sportlichen Großveranstaltungen vertreten ist – darunter die Pan Am Games 2019 und die Central American Games 2017 in Nicaragua.

Brasiliens Sportminister ist erfreut

„Es ist eine große Freude, dass Armacao dos Buzios die ISA World SUP und Paddleboard Championship ausrichten darf. Wir sind sehr an der Organisation der Veranstaltung und dem Aufbau von Beziehungen interessiert, die zur Durchführung dieser Meisterschaft in der Stadt Buzios beitragen können. Es kommen viele Leistungssportler. Events dieser Größe helfen uns nicht nur die Entwicklung des Sports voranzutreiben. Auch sind die World SUP and Paddleboard Championship 2018 wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung der gesamten Region.“, so Leonardo Picciani, Brasiliens Sportminister.

SUP.de freut sich mit

SUP.de freut sich auf das schon bald stattfindende Event. Wir werden genau beobachten, wer sich bei der tollen Veranstaltung als SUP-Star hervorheben wird.

Wer jetzt Lust bekommen hat, auch bei diesen kalten Temperaturen, mit dem SUP-Board auf’s Wasser zu gehen, kann sich gern bei unserem Partner FUNSPORT.de eindecken. Die Jungs und Mädels des besten SUP-Shops helfen euch auch gern bei der Wahl des passenden Equipment für euren nächsten Stand Up Paddle Trip.