Das letzte SUP-Event, das in die Weltmeister-Wertung der APP World Tour 2018 eingeht, die Gran Canaria Pro-Am gewannen Poenaiki Raioha und Izzi Gomez. Doch die SUP World Champions 2018 sind Sean Poynter und Iballa Moreno.

In Las Palmas (Gran Canaria) fand eines der letzten SUP-Event des Jahres 2018 statt. Die Athleten und Athletinnen des Stand Up Paddling konnten bei den Gran Canaria Pro-Am noch einmal alles zeigen, um die SUP-Wertung für 2018 für sich zu beeinflussen.

© Starboard

Das Resultat der Gran Canaria SUP-Challenge

Männer:

Position Athlet Nation Punkte
1 Poenaiki Raioha Tahiti 10,000
2 Sean Poynter USA 8,000
3 Julien Bouyer France 6,500
3 Sebastian Gomez Peru 6,500
5 Luis Diniz Brazil 5,000
5 Leonardo Gimenes Brazil 5,000
5 Zane Schweitzer Hawaii 5,000
5 Wellington Reis Brazil 5,000

Das große Finale der Männer trugen Sean Poynter und Raioha miteinander aus. Poynter und Raioha wechselten sich in den Wellen ab und trieben das Niveau bis zum Maximum. Beide Männer waren technisch ausgezeichnet und surften auf der perfekten Bühne.

Die mutigen und aggressiven Manöver von Poenaiki passten perfekt zu Poynters technisch definierter Kraft und Stärke. Es war ein Finale, an das man sich noch lange zurückerinnert. Die beiden wechselten die Spitze kontinuierlich hin und her. Am Ende erhielt der französisch-polynesische Surfer Poenaiki Raioha insgesamt 17,57 im Vergleich zu 17,40 für Sean Poynter.

„Ich habe es endlich gewonnen und es fühlt sich so gut an. Ich habe es mir dieses Jahr zum Ziel gesetzt, es zu erreichen. Vielen Dank für all die Unterstützung in diesem und in all den anderen Jahren! Es war ein langer Weg zu dieser Errungenschaft, und Starboard war schon immer bei mir. Es ist ein Traum, der wahr geworden ist, und ich kann nicht genug danken.“, so der glückliche Weltmeister 2018, Sean Poynter.

Sean Poynter © Starboard

Frauen:

Position Athletin Nation Punkte
1 Izzi Gomez USA 10,000
2 Iballa Moreno Spain 8,000
3 Vania Olivieri Torres Peru 6,500
3 Shakira Westdorp Australia 6,500
5 Nicole Pacelli Brazil 5,000
5 Gabriela Sztamfer Brazil 5,000
5 Candice Appleby USA 5,000
5 Alazne Alonso 5,000

Der Final Day der Frauen in Las Palmas de Gran Canaria explodierte in einem neuen Leistungsniveau im SUP-Surfen der Frauen. Die Finalrunde für Frauen war von Stil, Kraft und Leistung geprägt – ein wahres Zeugnis des Aufstiegs des weiblichen Stand Up Paddelsurfens. Im letzten 30-minütigen Showdown enttäuschten Izzi und Iballa die Zuschauer. Iballas starke Fähigkeiten und radikale Bewegungen in der Brandung, die ihren Mut und Selbstbewusstsein sowie ihr enormes Talent beweisen, sind die Kriterien für jeden Weltmeister.

Mit jeder Welle tauschten die beiden Frauen immer wieder die ersten beiden Plätze. Als die Uhr aber schließlich ablief, fand Izzi ein perfektes Setup und erzielte 9,5 Wellenpunkte – die höchste bei den Frauen im gesamten Wettbewerb. Iballa bemühte sich sehr, konnte aber einfach nicht die Welle finden, die sie brauchte, um Izzis beeindruckende Punktzahl zu überwinden.

Izzi Gomez gewinnt den Gran Canaria Pro-Am, Iballa Moreno holt sich den Weltmeistertitel.

Die Weltmeister sind gefunden

Sean Poynter und Iballa-Moreno © Starboard

Die Starboard SUP-Rider Sean Poynter und Iballa Moreno konnten nach der Abrechnung in Gran Canaria den Weltmeistertitel bei den Männern bzw. bei den Frauen einheimsen. Beim letzten Tag der APP World Tour gab es einige spektakuläre Auftritte im El Loret in Las Palmas. Alle Teilnehmer zeigten eine großartige Show, die die Grenzen und Stärken der SUP-Surfwelt zeigte, in denen die Paddler zu Hause sind.

SUP.de beglückwünscht beide neuen Weltmeister, aber gratuliert auch denjenigen, die das letzte Event der APP World Tour im SUP-Sport erfolgreich beenden konnten.

Wer noch Stuff für seinen nächsten SUP-Trip braucht, der muss unbedingt bei FUNSPORT.de reinsurfen. Die Jungs und Mädels haben allerlei Equipment, was den neuen alten Trendsport angeht. Stand Up Paddling for Life!