Naish gewährt in einem Behind The Scenes, einen umfassenden Einblick in die Paddle-Produktion.

„Stillstand ist Rückschritt“ – so lautet ein ungeschriebenes Gesetz des Marktes. Wer bestehen will, der muss sich stetig weiterentwickeln. Naish ist hier Vorreiter. Das Brand hat sich auch in diesem Jahr, nicht nicht auf den bisherigen Erfolgen ausgeruht und die eigene Produktpalette ordentlich überarbeitet. Erstmals zeigt der Hersteller, der in Sachen Stand Up Paddling zu den absoluten Top-Marken gehört, wie er seine neue Paddle-Kollektion erarbeitet hat.

„Jede neue Saison bietet eine weitere Gelegenheit zur Innnovation und Perfektion – und um die Messlatte noch höher zu legen“, heißt es dazu von Naish. Für die neuen Paddle wurden wie üblich nur die hochwertigsten Materialien verwendet. Mit einem 3D-Prototyping-Process wird ein Paddle gebaut, welches sowohl präzise Shape-Eigenschaften, als auch eine gewisse Langlebigkeit garantiert. Natürlich setzt Naish dabei auf die neuesten, technologischen Maßstäbe und versucht, die Produktion so umweltbewusst wie möglich zuhalten.