Starboard Stand Up Paddling hat eine neue Produktpalette präsentiert. Die „Go Foil“ SUP-Boards.

Zuletzt hatte Profi Kai Lenny mit einem kurzen Video für Aufsehen gesorgt. Der „SUPerstar“ zeigte mit dem Clip „SUP Downwind Hydro Foiling“ einen Weg, den das Stand Up Paddling in der nahen Zukunft einschlagen könnte. Tatsächlich ist die Verbindung zwischen Hydrofoiling, einem Trend aus dem Kitesport, und SUP neu und derart bahnbrechend, dass das Brand Starboard gleich eine neue Produktpalette angekündigt hat. Der Hersteller greift mit der eigenen „Go Foil“ Linie aus Surf- und Raceboards den Markt an. „Ich bin süchtig“, sagt bereits Starboard-Rider Zane Schweitzer. Und Teamkollege Connor Baxter meint: „Das ist alles, was ich tun will.“

„Go Foil“ soll ab August erhältlich sein.