Die Stand Up World Series hat bekanntgegeben, dass es 2016 einen Stopp in Scharbeutz (Schleswig-Holstein) geben wird. Das Event soll vom 24. bis 26. Juni steigen.

Kai Lenny, Casper Steinfath, Connor Baxter, Zane Schweitzer, Candide Appleby – SUP-Fans dürfen sich auf den Besuch einiger internationaler Top-Rider in Deutschland freuen. Der Ostseestrand von Scharbeutz in Schleswig-Holstein wird vom 24. bis 26. Juni wieder von unzähligen Stand Up Paddlern aus Deutschland und der Welt bevölkert werden. Die Stand Up World Series stoppt hier auf ihrer Europa-Tour und wird beim sogenannten Mercedez-Benz SUP World Cup 2016, für jede Mengen Action sorgen. Die zuständige Waterman League kündigt sogar an, dass das Event auch in Zukunft fest zum Tour-Programm gehören soll.

UND: Mit Mercedes-Benz wurde ein neuer Hauptsponsor gewonnen. SUP-Weltmeisterin Sonni Hönnschied wird als Markenbotschafterin fungierten und dabei in einer V-Klasse unterwegs sein.