Der Landes-Kanu-Verband Berlin e.V. sucht zusammen mit der German SUP League den schnellsten Stand Up Paddler von Berlin.

Schnell, schneller, Berlin! Am 12. Juni geht es auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau vor allem um eines: Geschwindigkeit. Der Landes-Kanu-Verband Berlin e.V ist Ausrichter des Contests, welcher in diesem Jahr ein offizielles 2-Sterne-Event der neuen German SUP League ist. Auf der 200 Meter oder 500 Meter langen Strecke können alle Stand Up Paddler teilnehmen. Auf der traditionsreichen Regattabahn, die schon 1936 Gastgeber von Olympischen Wettkämpfen war, gehen die Rider in 9er Gruppen an den Start. Neben Titel „Fastest SUPer of Berlin“ winken wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Die German Stand Up Paddle Association trägt in diesem Jahr erstmals eine große Deutschland-Tour aus, die als eine Art SUP-Bundesliga fungiert.

Weitere Informationen: www.kanuverbandberlin.de.