„Straightest Race in the World“ oder „Einmal alle durch den Kanal, bitte.“ So oder so ähnlich könnte der Titel des 6.343 Meter langen Rennens in Griechenland auch heißen.

Ende Oktober paddelten 163 SUPler durch den historischen Corinth Kanal in Griechenland, der extra für das Event kurzzeitig für den Schiffsverkehr gesperrt wurde. Startpunkt war der schöne Garten am Verwaltungsbüro des Kanals. Nicht nur SUPaddler waren dabei, auch Athleten aus dem Kanu-, Kajak- und Surf-Ski-Sport waren mit dabei und durchquerten den Kanal, der von 80 Meter hohen Mauern eingesäumt ist. So kamen mehr als 300 Sportler zusammen.

Es starteten erst die Kanus und Kajaks. Schlusslicht, aber natürlich Highlight des Events bildeten die mehr als 150 SUP-Athleten. Schaut man sich die Bilder des Events an, kann man nur staunen. So wunderbar und toll. Das macht Lust auf mehr! SUP ist einfach ein toller Sport. Probiert es aus! Nur Mut – jeder und jede kann ein SUPler werden…

Die Ergebnisse des Corinth Canal Paddle Crossing:

Men 14’0″
1st: Zahos Koumoudiou (Naish)
2nd: Nikos Syrigos (Naish)
3rd: George Andreopoulos
Men 12’6″
1st: Phaedon Doukas (Naish)
2nd: Christopher Bullant (Naish)
3rd: John Tountas
Women 14’0″
1st: Konstantina Kontarini (Naish)
2nd: Ilianna Lakafosi
3rd: Virginia Ethnopoulou (Naish)
Women 12’6″
1st: Foteini Hatzimina (Naish)
2nd: Sofia Kasimi (Naish)
3rd: Eleni Geronti
Youth Boys 14’0″
1st: Alexandros Vasileiou (Naish)
2nd: Dimitris Nikolaidis
3rd: Petros Gkikas (Naish)
Youth Boys 12’6″
1st: George Giginis (Naish)
2nd: Alexandros Mihailidis
3rd: Nikolas Mavromihalis (Naish)
SURF
1st: George Kosmadakis (Naish)
2nd: Manos Mavrommatis
3rd: Dimitris Soukoulis
Youth Girls
1st: Myrto Androni (Naish)
2nd: Melina Topouzi (Naish)
3rd: Gabriella Hliapa (Naish)
KIDS
1st: Petros Kontarinis (Naish)
2nd: Andreas Voulgaris
3rd: Jossefin Marinakou (Naish)