Ein exklusives Interview mit Naish-Paddlerin Noelani Sach.

Bereits gestern haben wir viel über die 19-Jährige und mehrfache Deutsche Meisterin im SUP-Sport erfahren. Heute bekommt ihr noch mehr zu lesen.

Hast du jemals andere Funsport-Arten ausprobiert? Wenn ja, welche? Machst du diese noch nebenbei?

Mit meinen Sportarten bin ich eigentlich schon bei jedem Wetter gut beschäftigt, aber im Winter spiele ich z.B. gerne Eishockey, für Snowboarden oder Skifahren fehlte mir bis jetzt die Gelegenheit bzw. Zeit. Im Meer gehe ich gerne schwimmen und zum Training auch in die Schwimmhalle oder Freibad und manchmal sind die Bedingungen auch einfach klasse zum Bodyboarden.

Wo gehst du am liebsten paddeln? Gibt es auch in Deutschland Spots, die du besonders magst? Wenn ja, welche sind das und warum?

Hawaii bietet schon traumhaft viele gute Spots zum SUP-Surfing, für Downwinder. Es ist bloß leider ganz schön weit weg. Gran Canaria ist aber eine klasse Alternative und irgendwie auch ähnlich. Es gibt gute Wavespots und wenn der Passat weht, fahren wir Downwinder entlang der Ostküste bei zum Teil sehr gutem Swell. Windsurfen gehe ich am liebsten in Pozo Izquierdo. Auf der Ostsee haben wir bei starkem Nord-/Ost-Wind auch eine Strecke, bei der sich erstaunliche Dünungswellen zum Abreiten für Downwinder aufbauen: Pelzerhaken-Scharbeutz.

Der SUP-Sport – wie auch andere Funsport-Arten – wird ja sehr von Männern dominiert. Stört dich das? Und wie fühlt es sich an, eine der wenigen Frauen bei den Wettbewerben zu sein?

Die Männer stören mich nicht 🙂 Es wäre sicherlich schön, wenn sich mehr Frauen motivieren können z.B. an N1SCO Rennen teilzunehmen und Spaß an Wettkämpfen zu bekommen. Das sind kürzere Einsteiger-Rennen mit bereit gestellten, einheitlichen Naish ONE Raceboards.

© Sandra Sach

© Sandra Sach

Was würdest du anderen Mädchen/Frauen empfehlen, die den SUP-Sport anfangen und vielleicht sogar Wettbewerbe bestreiten wollen? Müssten sie irgendeine Charaktereigenschaft mitbringen, um zu bestehen?

SUP kann man in jeder Form von Ambition und Motivation machen: Paddeln statt joggen nach Feierabend, mit der ganzen Familie als Ausflug auf dem Wasser, als Cross-Training für Leistungssportler anderer Sportarten, und wenn man dann in den Wettkampfsport einsteigen möchte, merkt man das glaub´ ich, von ganz allein.

Du bist jetzt 19 Jahre alt. Hast du schon Pläne, was du später beruflich machen möchtest?

Mein Berufswunsch ist schon seit langem: Opernsängerin. Ich habe professionellen Gesangsunterricht aber zurzeit liegt sicherlich mein größtes Engagement im Sport. Für ein Gesangstudium ist aber keine große Eile geboten und so habe ich noch einige Ziele im SUP-Sport.

Wie sieht dein Leben in 10 Jahren aus?

Da bin ich auch mal gespannt. Auf jeden Fall freue ich mich auf das Reisen und neue Ziele zu entdecken. ALOHA! Ich hoffe, dass die Leser, die noch nicht SUP ausprobiert haben, sich motiviert fühlen, dies zu tun. Wer gerne mehr von dem Sport und meinen Aktivitäten sehen möchte, ist gerne auf meiner offenen Facebook-Seite , Instagram und meiner Website willkommen.

Vielen Dank, liebe Noelani, für das Interview!

Noelanis Erfolge:

2014
  • European Champion
  • 4x German SUP Champion (Wave, Sprint, Long Distance, Indoor)
  • Winner German SUP Challange

2015
  • 6x German SUP Champion
  • Winner German SUP Challenge
  • Winner Overall German SUP League

2016
  • 2 x German SUP Champion (Sprint, Long Distance)
  • German SUP Champion Technical Beach Race
  • German SUP Champion Long Distance (Downwind)
  • Deutsche Vizemeisterin Technical Beach Race (Sprint)
  • Winner German SUP Challenge (mit 4 Eventsiegen)
  • Winner Overall German SUP A Rangliste

Ihre Favoriten von Naish:

Naish Hokua LE SUP Board

Naish Hokua LE SUP Board

Hokua LE sind limitierte Wellenreit-SUPs für sehr erfahrene Rider mit einem hohen Fähigkeitslevel! Sie verfügen über einen aggressiven Rocker vom Tip zum Tail und können mit Thruster oder Quad Set Up gefahren werden. Die verwendete Carbon Sandwich Konstruktion macht sie enorm fest bei einem sehr geringen Gewicht. Eine absolute Waffe für die Welle!

Features: EVA Deckpad, Transportgriff in der Mitte des Boards, US 5.5 Finne, Thruster oder Quad Fin Set Up, Carbon Kevlar Deck

x24-le-javelin_naish

Naish Javelin X24 LE SUP Board

Das Naish Javelin X24 LE ist ein SUP Board für Rider, die das leichteste, festeste und schnellste Raceboard suchen! Dieses Board verfügt über die super schnelle Javellinform inkl. Naishs verbesserter Monocoque Renntechnik. Das Javellin ist aus Carbon konstruiert, weshalb das Board super leicht ist. Ein absolutes High-Class Raceboard aus dem Hause Naish. Das Javelin X24 LE wurde speziell für Teamfahrer entwickelt und ist „normalerweise“ nicht im Handel erhältlich!

Features: Ledge Carry Handle (komfortabler Grip, reduziert die Müdigkeit der Hände, ermöglicht das Anheben des Boards mit einer Hand, optimal für den Transport über lange Distanzen), EVA Deckpad (heißgeschweißtes Deck reduziert Wasserabsorption, Diamantenriffelung für gute Traktion)

Diese und weitere Naish-Produkte sind bei FUNSPORT.de erhältlich.