Du fühlst dich auf dem SUP manchmal etwas einsam? Dann ist BIG SUP wahrscheinlich genau das richtige für dich!

Viele Paddler, ein SUP: Was nach einer klaustrophobischen Angelegenheit und einer vorprogrammierten Crash-Garantie klingt, ist in Wirklichkeit ein riesen Spaß, den alle Stand Up Paddler mal ausprobieren sollten. Beim BIG SUP teilt man sich ein XXL-Board mit seinen Freunden. Längst gibt es auf diversen offiziellen Events auch Fun-Contest auf den großen Plattformen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man ein Rennen fahren, einen Fluss bezwingen oder in die Welle gehen will – mit einem BIG SUP ist eigentlich alles möglich.

Diverse Hersteller haben den Spaß in ihr Programm genommen. Zu den bekanntesten XXL-Boards gehören das BIG SUP 18‘5 von Mistral und das Fanatic Fly Air XL ISUP Board. Letztes ist unter den Inflatables besonders hervorzuheben. Das ISUP kann mit Hilfe von zwei mitgelieferten Pumpen locker aufgeblasen werden, ist aber mit seiner Single Layer Technologie noch stabil genug, um das Gewicht von sieben ausgewachsenen Paddlern zu tragen. Mehrere Tragegriffe an den Seiten machen den Transport denkbar einfach. Das Fly Air XL ist auch für Kinder geeignet und kann bedenkenlos für Schulen empfohlen werden.